Mountainbike Sprung

Mountainbike Kurse für Kinder und Jugendliche

Wir bieten Mountainbike und BMX Training für Kinder im Alter zwischen 6-8 Jahren und 9-13 Jahren von Erlebt-was e.V. auf dem Natur Sport Park Zeche Kaiser Friedrich in Dortmund mit eigener Übungsstrecke (Pumptrack). Mit spielerischen Elementen wird Kindern und Jugendlichen das Mountainbiken in Dortmund näher gebracht und die Fahrtechnik vermittelt. Wir lassen Wald, Wiesen, Felsen und die natürlichen Wege unser Bike-Abenteuer gestalten. Fahrtechnisch wachsen die Kids spielerisch – aber auch sonst werden sie einige Zentimeter größer und stolzer nach Hause kommen. Beim Mountainbiken lässt sich in Coronazeiten gut Abstand halten!

Kursangebote Mountainbike Jahr 2021

Montag (12 Termine): 12.04., 19.04., 26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 31.05., 07.06., 14.06., 21.06., 28.06.2021

Kosten: 132 Euro mit eigenem Fahrrad, 180 Euro Fahrrad wird von Erlebt-was e.V. gestellt

Teilnehmer: maximal 15 Personen

Kurs 1: 16:30 bis 18:00 (6- 8 Jahren) Basis Kurs

Kurs 2: 18:30 bis 20:00 (9 bis 13 Jahren) Fortgeschritten 1

Trainer: Gordon und Andy

 

 

Ort: Am Rüggen 24 / 44227 Dortmund Erlebt-was e.V. (Natur Sport Park Zeche Kaiser Friedrich)

 

 

 

Pumptrack Dortmund
Mountainnbike  Kinder
Mountainbike

Hiermit bestätige ich, dass mein Kind an dem Mountainbike Kurs von Erlebt- was e.V. teilnehmen darf. Während der Veranstaltung darf sich Ihr Kind in Kleingruppenauf dem Gelände des Natur Sport Park Zeche Kaiser Friedrich frei bewegen. Hiermit bestätige ich weiterhin, dass ich mich verbindlich für den Moutainbike- Kurs anmmelde und den vorgegebenen Betrag nach der Buchungsbestätigung auf das Konto von Erlebt-was e.V. bis spätestens 14 Tage nach der Buchungsbestätigung überweise. Eine Anmeldung ist verbindlich. Etwaige Fotos, die bei dieser Veranstaltung von Ihrem Kind gemacht werden, darf Erlebt- was e.V. zur Öffentlichkeitsarbeit der Vereinstätigkeit uneingeschränkt weiterverwenden. Abenteuer-, und Erlebnissportarten wie z. B. Mountainbiking zählen zu den Risikosportarten. Wie in anderen Lebensbereichen auch gibt es bei o. g. Aktivität (im weitesten Sinne) keine völlige Gefahrlosigkeit. Jede/r Teilnehmer/in sollte sich der verbleibenden Risiken bewusst sein. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.